Warum Daniela Kolbe von der SPD Leipzig wählen?

Besonders aufgefallen ist Frau Kolbe die letzten 4 Jahre nun wirklich nicht, nur einmal in diesem Jahr, zur Zeit des Leipziger OB Wahlkampfes. Hier hatte Frau Kolbe den Leipziger OB Kandidaten der CDU denunziert, wie die BILD Zeitung damals schrieb. So kann man auch auffallen, ob man damit aber geeignet ist wieder in den Bundestag gewählt zu werden, verehrte Frau Kolbe, das bezweifeln wir doch sehr stark. Ihre Bilanz für die Leipziger Bürger ist nicht wirklich eine gute Bilanz. Ausser Allgemeinfloskeln liest man doch von Ihnen nichts. Sie sind eine “stromlinien Abgeordnete”, heißt in die hinteren Bänke setzen und nur nicht auffallen. Das bringt den Leipziger Bürgern, die Sie vorgeben zu vertreten, ja nun nicht wirklich was.Also, es gibt bessere Kandidaten wo die Wählerstimme “als Kapital”, besser angelegt ist.

“Wahlinitiative Grüne Jungs”